14.06.2010
Training bei der TSG Espelkamp

 

In kaum einer anderen Sportart ist das Training so unerlässlich, wie beim Tennis. Durch die Komplexität der Schläge und die unterschiedlichen Ausführungsvarianten gehört das Techniktraining, auch nach etlichen Jahren, noch zum Standardprogramm eines Hobby- oder Mannschafts-spielers.

Bei der TSG Espelkamp stehen die Signale seit langem in der richtigen Richtung. In kaum einem anderen Verein, ähnlicher Größe, wird ein derart großes Trainingspensum absolviert. Neben dem Kinder- und Jugendtraining beteiligen sich auch die meisten Mannschaftsspieler der Damen und Herren am Trainingsbetrieb, so dass unsere Dreiplatz-Clubanlage in der Woche zu einem großen Ausmaß mit Trainingsstunden belegt ist.
Derzeit besteht das Traininerteam aus drei Trainern, die allesamt nebenberuflich ihrer Tätigkeit nachgehen. Zudem sind Achim Berkemeier, Oliver Grau und Christopher Sander sind fest mit dem Verein verwurzelt. Achim Berkemeier wohnt zwar in Lübbecke, ist aber schon im 14 Jahr im Club und hat die TSG-Plätze zu seinem zweiten Zuhause erklärt.

Oliver Grau und Christopher Sander sind unter anderem bei Achim Berkemeier "groß geworden" und Eigengewächse des Vereins. Sie wohnen beide in unmittelbarer Platznähe und spielen seit frühster Jugend Tennis an der Ratzenburger Straße. Ihr Wissen wollen sie nun an die nachfolgenden Generationen weitergeben.

Das Training wird auch in Zukunft ein großes Steckenpferd der TSG bleiben. Denn nur durch Kontinuität ist ein Leistungserhalt und eine Leistungssteigerung zu erreichen